Was ist DSL? | geldspeicher.de Erfahrungen & Bewertungen zu Geldspeicher GmbH

DSL

Die Abkürzung steht für Digital Subscriber Line und bezeichnet eine Telefonleitung bzw. Datenleitung, bei der Daten mit hohen Übertragungsraten über die Kupferleitungen des Telefonnetzes empfangen und gesendet werden können. In den letzten Jahren wurden vor allem durch Glasfaserkabel noch höhere Übertragungsraten von bis zu 100.000 Kbit/s möglich.

DSL steht für schnelles Internet und wird oft in Kombination mit einem Telefonanschluss als Flatrate-Paket angeboten. So müssen Sie sich schon lange keine Sorgen mehr um die Surf-Zeit im Internet oder die Länge Ihrer Telefongespräche machen. Mittlerweile enthalten DSL-Flatrates bei einigen Anbietern auch TV-Tarife.

Welcher DSL-Anbieter für Sie der richtige ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und den Voraussetzungen Ihres Standorts ab. DSL-Leitungen schaffen mittlerweile eine Auslastung von 16 Mbit/s. Die Auslastung hängt dabei erheblich von der Entfernung zum nächsten Verteilerkasten ab.

Sie möchten einen neuen DSL-Vertrag abschließen oder Ihren jetzigen Vertrag wechseln? Damit Sie sich besser zwischen den vielen verschiedenen Anbietern entscheiden kommen, geben wir Ihnen nachfolgend wichtigste Tipps.

 

Wie finde ich den passenden DSL-Anbieter?

Zunächst müssen Sie sich überlegen, wie schnell die neue DSL-Leitung sein soll. Eine schnelle Leitung lohnt sich vor allem, wenn Sie neben dem Internet auch HD-Inhalte im TV oder weitere Entertainment-Programme nutzen möchten. Zusätzlich zu einer Internet-Flatrate bieten viele DSL-Pakete auch eine Telefon-Flatrate. Auch Pakete, die das Fernsehen mit einschließen sind möglich. Hier lohnt sich aber ein Preisvergleich, da manche Komplett-Flatrates auch teurer sein können, als einzelne Flatrates, die man selbst kombiniert. Einige Flatrates von Anbietern stellen zudem direkt ein DSL-Modem und einen Router zur Verfügung.

Sie möchten noch schneller und mit einer höheren Reichweite im Internet surfen und alle Geräte mit mehreren Personen über Ihr DSL-Paket nutzen können? Dann ist VDSL, also Very High Speed Digital Subscriber Line, die richtige Lösung. Hiermit werden noch höhere Übertragungsgeschwindigkeiten erreicht. Es sind Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s im Downstream und 40 Mbit/s im Upstream möglich.

Sie brauchen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen DSL-Anbieter? Wir von Geldspeicher finden für Sie schnell und unkompliziert den besten Anbieter und wechseln auf Wunsch auch Ihre Verträge. Informieren Sie sich jetzt und sparen Sie bares Geld.

Jetzt die App herunterladen