Abbuchung von Klarna | Wer ist das? | Geldspeicher erklärt

Klarna

Klarna ist einer der erfolgreichsten Zahlungsdienstleister in Europa und stammt aus Schweden. Mittlerweile besitzt Klarna eine vollwertige Banklizenz und bietet entsprechende Bankprodukte an. Abbuchungen von Klarna entstehen durch bargeldlose Zahlungen im On- und Offline-Geschäft. Dabei nutzt ein Geschäft Klarna, um diese Zahlungen abzuwickeln. Hierzu gehören große Elektronikhändler, Online-Shops, Modegeschäfte bis hin zu Tankstellen und viele weitere.

Abbuchungen von Klarna sind somit kein Grund zur Beunruhigung. Sollte im Verwendungszweck kein weiteres Detail zum Geschäft sein, können Sie bei Klarna auch nachfragen, worum es sich bei der Buchung handelt.

Mit dem Geldspeicher Kontoalarm werden Sie stets über unseriöse Abbuchungen oder Beitragserhöhung von Verträgen informiert.

Jetzt die App herunterladen